News
Toshiba Dynapad: Dünnes Zwölf-Zoll-Tablet mit Stift

Das Toshiba Dynapad kann in Japan bereits vorbestellt werden, kommt in Deutschland aber erst 2016 auf den Markt. Foto: Microsoft

Berlin (dpa/tmn) - Toshiba erweitert seine Tablet-Palette um ein Zwölf-Zoll-Modell mit Windows 10, Stifteingabe sowie einer Cover-Tastatur mit Magnetbefestigung. Das Dynapad ist 6,9 Millimeter dick und wiegt auch dank seines Carbongehäuses ohne Keyboard nur knapp 570 Gramm.

Das IPS-Display mit Full-HD-Auflösung ist den Herstellerangaben zufolge mit einer doppelten Antireflexions-Schicht sowie einer fingerabdruckabweisenden und leicht zu reinigenden Beschichtung versehen. Der hochpräzise Eingabestift soll 2048 Druckstufen unterscheiden können und ein natürliches Schreibgefühl vermitteln.

Damit das Tablet bei Notizen nicht verrutscht, ist die Unterseite des Gerätes gummiert. Für das Erfassen, Sammeln, Bearbeiten und Übertragen von Handgeschriebenem oder auch Audioaufnahmen liefert Toshiba diverse Apps mit. Auch das Schreiben auf der Tastatur soll sich dank einem Neigungswinkel von 120 Grad und anderthalb Millimetern Tastenhub komfortabel darstellen. In Deutschland soll das Dynapad im ersten Quartal 2016 auf den Markt kommen.



2015-10-14 11:46:49 | der-sparpilot.de
Anzeige